Inhalt

Gästebuch 2006

Christian von Törne (tierheim@tierheim-solingen.de) schrieb am 2006-04-01 16:31:00:
Neue Homepage
Wir haben jetzt ein Gästebuch auf unserer Homepage und freuen uns sehr über Kommentare und Anregungen!


Sabrina Simon (matschi-nelke@web.de) schrieb am 2006-04-02 15:01:29:
Die "Neue Internetseite"
Hallo, es muß einfach mal gesagt werden, dass die neue Internetseite einfach super gelungen ist. Es macht jetzt richtig spaß mal reinzuschauen!!! SUPER :-))) Wir, mein Costa und ich, werden bestimmt bald mal vorbeikommen, zum Pause machen nach einem schönen spaziergang !! Weiter so...

Christian:
Vielen Dank, das hören wir sehr gerne! Es macht uns auch viel Freude, daran zu arbeiten.


Gudrun und Harald (docdancer@freenet.de) schrieb am 2006-04-03 12:42:16:
Hallo zusammen, sehr schöne,informative Homepage. werde öfter einmal bei euch reinschauen und rumstöbern. viele Grüsse Gudrun und Harald mit den 2 Leonbergern


Marion Stolle (mst@ecco.com) schrieb am 2006-04-04 07:26:15:
Paule Pansenpuups
Hallo Ihr Lieben, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Homepage. Hat ja auch lange genug gedauert. Wir waren schon ganz verzweifelt, dass wir allen zukünftigen Schmusern nicht mitteilen konnten, wie glücklich wir sind. Paule hat schließlich diesen Monat schon 2jähriges, und von uns immer noch nicht die Nase voll. Es ist hier in Schleswig-Holstein ja nicht so ganz einfach mit den gelisteten, aber so ein herzhafter Pansenpuups entschädigt immer wieder für dusseliges Gesabbel von doofen Nachbarn. Selbstverständlich werden wir demnächst noch mal ein paar aktuelle Fotos übersenden, und im Mai machen wir Badeurlaub in Dänemark, da ist der Paule einfach Hund und kann mit seinen Kumpels und Knuutschfreundinnen am Strand nach herzenslust toben und Ball spielen. Haltet durch, weiterhin viel Erfolg und gute Vermittlung. Vielen Dank für diesen absolut einmaligen Bulli, der uns hoffentlich noch viele viele Jahre mit seinen Clownsacts das Leben verschönert, viele Grüße und ein superdickes Lob an alle Ehrenamtlichen, deren Arbeit keiner genug anerkennen kann. Herzliche Grüße aus dem hohen Norden, Marion und Paule

Christian:
Hallo, Marion & Paule!
Zwei Jahre ist das schon her? Wie die Zeit verfliegt! Es freut uns sehr, daß es euch beiden weiterhin gut geht! Paul ist schon ein sehr süßer! Über ein Foto von euch würden wir uns sehr freuen! Und vielen Dank für die lieben Wünsche -- wir geben unser Bestes für die Tierchen!


Helene Gemballa (gemballa@t-online.de) schrieb am 2006-04-04 17:28:24:
Neue Homepage
Super gelungen Eure neue Homepage. Man erhält umfangreiche Informationen. Da hat sich jemand wirklich reingekniet.Ich wünsche viel Erfolg beim Vermitteln der Tiere. Helene Gemball

 

fam. mohnstein (stefaniemohnstein@yahoo.de) schrieb am 2006-04-07 08:09:09:
ein großes hallo ans tierheim
Zuerst einmal ein großes lob an eure arbeit für die tiere, wir finden es klasse das ihr jetzt auch eine homepage habt , finden es aber schade das ihr nicht wie die anderen tierheime fotos und ein paar daten der tiere reinsetzt, so könnte man schon vorab mal sehen ob was geignetes für einen dabei ist! wir haben vor 2 1/2 jahren 2 kater bei euch mit genommen, vielleicht erinnert ihr euch noch an die beiden (lucky rot-weiß)und(matthes umbenannt in max schwarz-weiß)wir haben sie im juni 2003 bei uns aufgenommen ! nach anfänglichen schwierigkeiten haben sie sich sehr gut bei uns eingelebt ! es war dann sehr schwer für uns als bei max ein herzfehler festgestellt wurde er bekam medikamente die auch halfen ! aber durch den herzfehler wurde dann ein trombus ausgelöst die seine beine und das becken vollkommen lahm legte ! die 2 tierärzte die ihn kannten wahren beide einstimmig der meinung das man nichts mehr machen kann und so haben wir uns schweren herzens von unserem kleinen freund getrennt und ihn einschläfern lassen! lucky geht es gott sei dank sehr gut! und wir hoffen für ihn bald einen neuen freund zu finden! gruß familie mohnstein

Christian:
Liebe Familie Mohnstein,
daß Sie so viele Probleme mit Max hatten, tut uns natürlich sehr leid! Es ist immer schwer, wenn das Tier aus dem Schoß seiner Lieben gerissen wird, aber für Max ist es so sicherlich die beste Lösung. Anders wäre es kein Katzenleben gewesen, sondern ein Katzenleiden.
Wegen eines neuen Freundes für Lucky kommen Sie am besten einfach vorbei oder rufen vorher an, um zu erfahren, ob es zur Zeit etwas Passendes für Sie gibt.

Wir haben im Moment zumindest einmal alle Hunde online. Ihrem Eintrag entnehme ich aber, daß Sie mehr eine Katzenfamilie sind! Daher hier die Information: Wir werden demnächst auch unsere Katzen auf der Homepage präsentieren, ganz analog zu den Hunden. Allerdings ist das noch ein gutes Stück Arbeit, die nicht mal eben so nebenher erledigt werden kann.


Christoph (c.kalthoff@gmx.de) schrieb am 2006-04-15 16:02:05:
Wellensittich gesucht
Hallo, wir hatten drei Wellensittich-Männchen, von denen gestern leider einer (Halbstandard, 10 Jahre) gestorben ist. Jetzt suchen wir dringend für den Hinterbliebenen einen neuen Partner. Der dritte im Bunde (Standard, 11 Jahre) ist eher ein Einzelgänger und kommt nicht als Partner in Frage. Die Vögel werden bei uns so artgerecht wie möglich gehalten (Vogelzimmer, Naturäste, abwechslungsreiches Futter mit Ost und Gemüse aus biologischem Anbau und viel liebevolle Betreuung durch meine Frau und mich).
Wir suchen am liebsten einen neues Männchen zwischen 6 und 8 Jahren, damit er in einem ähnlichen Alter ist wie unser Vogel (Hansi-Bubi, 7 Jahre).

Ich hoffe, irgendwer kann uns weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Christoph

Christian:
Hallo Christoph,
Mail an dich ist 'raus. Wir schauen, ob wir in Sachen "Partnervermittlung" etwas tun können! ;-)


bodo waldeck (gmbw59@yahoo.de) schrieb am 2006-04-15 18:41:11:
echt tolle hompage !!! und ENDLICH ein vernünftiger vorstand!!! macht weiter so

mfg
bodo waldeck

Christian:
Danke für das Lob! Und wir machen gerne so weiter!


Mo Daro (moenjodaro@versanet.de) schrieb am 2006-04-15 18:46:38:
Hund gefunden / Briard oder Wäller mit schwarzem Halsband
Hallo,
uns ist heute 15.04.06 so gegen 15:00 ein Hund zugelaufen. Das heißt, eigentlich hat er uns bzw. unsere Hündin bis nach Wuppertal Cronenberg verfolgt. Jemand dem er gehören könnte war in der Nähe nicht zu finden, obwohl wir echt lange gewartet haben. Er war auch nicht zu bewegen nach Hause zu laufen.
Also: Angefangen hat die Verfolgung in der Nähe der Teufelsbrücke. Für die die mit dem Namen nicht anfangen können hier eine Ortsbeschreibung.
Die Brücke geht über die Wupper unterhalb von Solingen Oben zum Holz bzw. Flockertholzer Weg. Auch zu erreichen von der Kohlfurth am Cafe Hubraum vorbei bis zu den Pferdeställen. Wer den Hund vermisst kann sich bei mir moenjodaro@versanet.de melden. Mit Telefonnummer, ich rufe zurück

Christian:
Hallo Mo,
Ich habe im Tierheim bescheid gesagt. Wenn jemand einen solchen Hund vermißt und bei uns anruft, schließen wir uns mit dir kurz!


Sabrina (matschi-nelke@web.de) schrieb am 2006-04-17 11:59:47:
Reine interesse...
Hallo, uns würde ja mal interessieren was aus dem Staffordshire Rüden "Tequila" geworden ist! Hat er eine neue nette Familie gefunden?? Wir haben den dicken mal kennengelernt bevor er bei euch war. MfG Sabrina + Vierbeiner Costa

 

Dennis (webmaster@schnurriland.de) schrieb am 2006-04-25 20:37:53:
Hallo
Hallo! Erstmal ein Lob für die ehrenamtliche Arbeit im Tierheim. Ich finde es beeindruckend wir ihr euch für die Tiere einsetzt und viel kostbare Zeit investiert. Ich habe auch eine Homepage über Katzen geschrieben. Wie man sie erzieht, was man füttern sollte usw. Schaut doch mal auf www.schnurriland.de vorbei. Falls ihr Fragen habt könnt ihr diese im Forum stellen.

 


Dejana Milenkovic (dejana.milenkovic@lycos.de) schrieb am 2006-04-25 22:11:12:
Danke schön
Hallo zusammen!!! Erstmal möchten wir uns bei euch allen im Tierheim bedanken, das ihr euch so gut um unsere Betty gekümmert habt. Und besonders Danken wir Herr und Frau Ern für Ihre Unterstützung und Hilfsbeireitschaft. Gruß Milenkovic ,Apruzzese und nicht zu vergessen Betty Boo


Barbara Nolte (tk-ponylady@web.de) schrieb am 2006-05-13 15:08:13:
Wär das was für Xena?
Hallo Frau Kleimt und Mitarbeiter/innen, gratuliere zur HP, sieht echt gut aus. Habe gerade bei Couch gesucht einen Eintrag gefunden, der zu Xena passen würde, die laut meiner Nichte Tatjana schon lange bei euch sitzt. Vermittelt ihr überreginal? Lest mal selbst:

(herausgenommen)

Viel Erfolg bei der Vermittlung

Gruß

Barbara Nolte

Christian:
Hallo Barbara,
vielen Dank für deinen Hinweis, den ich schon weitergeleitet habe! Ich habe mir aber erlaubt, die Suchanfrage aus unserem Gästebuch zu löschen, da ich nicht weiß, ob der ursprüngliche Autor damit einverstanden ist. Vielleicht wäre ein solcher Hinweis besser per Email an uns zu verschicken? -- Vielen Dank jedenfalls noch einmal für den Tip!


Grüße (naska@arcor.de) schrieb am 2006-05-13 15:57:02:
Schöne Seite
Eure Seite ist echt toll geworden. Leider vermiße ich etwas die zu vermittelnen Nager. Wäre schön wenn die auch aufgelistet wären.
Ich habe auch einen ehemaligen Mitbewohner von euch neben mir liegen. Ist zwar schon etwas her, aber vielleicht sagt dem einen oder anderen noch der Name "Kojote" (wurde nach dem auszug in "Rocco" geändert) etwas.

Christian:
Es ist uns leider trotz aller Bemühungen nicht möglich, alle Bewohner unseres Tierheims aktuell online zu haben. Wir sind ehrlich gesagt schon recht stolz darauf, Hunde und Katzen online zu haben! Hinzu kommt, daß Kleintiere häufig nur kurze Zeit im Tierheim sind und es daher sehr aufwendig wäre, von allen immer Bilder zu machen.
Wenn ihr euch also für Kleintiere interessiert, ruft am besten im Tierheim an und fragt, wer momentan bei uns zur Vermittlung steht. Oder besser noch, kommt doch einfach während der Öffnungszeiten bei uns vorbei und schaut selbst mal!


Barbara Nolte (tk-ponylady@web.de) schrieb am 2006-05-14 14:03:41:
Xena
Hallo zusammen, zunächst mal herzlichen Glückwunsch zur super gelungen HP. Vermittelt ihr auch überregional? Falls ja, guckt dochmal auf der HP "Couch gesucht" unter "couch geboten." Dort sucht eine Familie aus MeckPom mit Hunden, Pferd, Haus und Garten einen Hund, auf den die Beschreibung von eurer Xena genau passen würde. Hab gestern versucht, den Beitrag hier reinzukopieren, bin aber wohl abgestürzt. Gruß Barbara Nolte

 

Familie Wettlaufer (stern379@web.de) schrieb am 2006-05-28 23:27:58:
Kaninchen zugelaufen!
Hallo, wir haben am Samstag ein Kaninchen auf unserem Grundstück gerettet. Unser Nachbar meinte, dass das Tier schon seit Freitag da gesessen hat.( bei dem Wetter) Wir haben es ersteinmal mit zu uns genommen, doch unser Hund ( Timon,er müsste ihnen noch bekannt sein. Wir haben ihn Ende Dezember bei Ihnen abgeholt)hat das Kaninchen zum "Fressen gern". Deswegen können wir es nicht behalten, zumindest nicht lange, da es im Moment in einem extra Zimmer ist, wo unser Timon nicht hinkommt. Falls also jemand im Raum Vereinsstr., Kurze Str., Margarethenstr.,oder Schillerstr. in SG ein Kaninchen vermisst, sollte sich bitte schnellstens melden, da es dem Tier wohl auch nicht sehr gut geht. Werden morgen wohl erstmal mit ihm zum Tierarzt müssen. Wir danken für Ihre Mühe. Gruß, Familie Wettlaufer


Familie Wettlaufer (stern379@web.de) schrieb am 2006-05-29 09:58:29:
Kaninchen leider verstorben!


Udo Groen (udo.groen@gmx.net) schrieb am 2006-06-09 22:14:02:
Janosch
Hallo an alle, Ich bin der "Tabakvertreter" der einige male mit Janosch gelaufen ist. Bin glücklich zu sehen das er auf der "Ehemaligen" Seite ist. Freut mich das er ein Zuhause gefunden hat. Wenn ich wieder in eurer Ecke arbeiten muss, komme ich sicher wieder vorbei. Hab euch doch von dem 8er Rudel erzählt. Die sind jetzt mit ihrer Geschichte auch online. Schaut doch mal auf www.tierschutz-rheiderland.de Liebe Grüße aus Ostfriesland Udo Groen


Nina Pikzack (Dat-Ninchen@gmx.de) schrieb am 2006-06-28 00:10:34:
zu Rambo
Hallo! Ich habe mal eine Frage. Wo haben Sie eigentlich den Kater Rambo her? Er sieht nämlich genauso aus, wie der Kater, der bei uns immer herumgelaufen ist. Er wurde auch immer von meinen Nachbarn umsorgt und diese hatten ihn auch sogut wie adoptiert, bis er auf einmal weg war. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eine Antwort bekäme. MFG Nina Pikzack


Michaela Rudolph (rudolph_michaela@hotmail.com) schrieb am 2006-07-11 10:23:55:
Amica
Hallo liebes Tierheim Team, ich habe gestern nachmittag die kleine Amica abgeholt. Der nachmitttag war für sie sehr aufregend, erst Auto fahren dann Tierarzt und endlich im neuen zu Hause. Sie hat alles ohne Probleme gemeistert und hat sich schon voll und ganz eingelebt. Sie läuft uns hinterher wie ein Hund, will immer schmusen und macht perfekt mit nur einem Sprung jede Türe auf. Auch mit unserem Kater klappt es ganz gut. Heute abend darf sie mit Leine in den Garten. Vielen Dank für dieses Traumtier! Viele liebe Grüße von Michaela Rudolph, Socke und Amica

 

Linda (helferin) schrieb am 2006-07-22 14:30:01:
Ich finde das ihr das beste Tierheim seid was ich kenne
Mit freundlichen grüßen eure Helferin LINDA

Christian antwortet:
Vielen Dank, Linda, das hören wir natürlich sehr gerne! Wir geben uns alle viel Mühe, daß es dort, wo es noch nicht so läuft, wie es laufen sollte, schnell besser wird!


Ein ungehaltener Bürger schrieb am 2006-07-24 14:30:23:
Notfalltelefon
Ihr servic ist mehr wie bescheiden!!!!!!!!!!!
Ich versuche Sie seit Tagen Telefonisch Sie zu erreichen.
Es geht weder zu den normalen Öffnungzeiten noch zu anderen Zeiten jemand an das Telefon geschweige an das Notfalltelefon.
Schlafen Sie alle!!!!!!!!!!!

Christian antwortet:
Nein, tun wir nicht! Es tut uns leid, daß Sie uns nicht erreichen konnten. Wissen Sie noch, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Sie es probiert haben? Das wäre wichtig zu wissen, damit wir der Sache nachgehen können. Häufig ist es so, daß im Tierheim viel Betrieb ist und dann leider wegen der personellen Knappheit nicht jeder Anruf entgegen genommen werden kann. Allerdings sollte es dann die Möglichkeit geben, uns auf den Anrufbeantworter zu sprechen; dieser wird regelmäßig abgehört.
Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer oder Ihre Email-Adresse zusenden (an unsere Tierheims-Email-Adresse), werden wir uns bei Ihnen melden.


Willy schrieb am 2006-07-24 17:43:38:
Besuch mit Folgen
Liebes Tierheim-Glüder-Team,Bei meinem letzten Besuch,ist mir bei euch ein weißer Kampfhund ins Auge gefallen.Da ich ihn auf eurer übrigens schön gestalteten, übersichtlichen Website leider nicht finden kann, möchte ich euch bitten, Infos über ihn ins Netz zu stellen! Vielen dank und macht weiter so, eure Willy

Christian antwortet:
Hallo Willy!
Kannst du uns per Email deine Telefonnummer oder deine Email-Adresse zukommen lassen? Dann können wir das klären. Vielen Dank!


Jennifer (DatRioNezu@web.de) schrieb am 2006-07-26 14:40:08:
Kosten???
Eure Seite ist super, dass einzige was mir auf der Seite fehlt sind die Vermittlungskosten. Könntet Ihr mir eine E-Mail schreiben wie viel so eine Vermittlung kostet?? Danke schon mal im vorraus


Sabine Kallen (sabinekallen@hotmail.com) schrieb am 2006-07-29 19:59:40:
Besuch mit Folgen Antwort
Hallo Willy Leider muss ich dir mitteilen das der weiße sowie der schwarz/weiße Bullterrier nur zur Pension im Tierheim waren. Ich habe sie gestern beide wieder zu mir nach Hause geholt. Du kannst ja bei Interesse mal bei Bullterier in Not nachfragen. Gruß Sabine

 

 Helmut schrieb am 2006-08-04 14:55:44:
Kiosk
Hallo Tierheim-Crew, Euer Kiosk ist eine tolle Sache, wir sind fast jedes Wochenende da. Deshalb sind wir auch sehr betrübt, dass trotz einer gegenteiligen Mitteilung auf Eurer Homepage, das Kiosk für zwei Wochenenden geschlossen bleibt. Dieses erfuhr ich am Sonntag von den Herren, die das Büdchen betreiben. Ehrenamtliche, die sich bereit erklärt hatten das Geschäft zu betreiben, wurden für nicht gut befunden. Kann das Tierheim auf die Einnahmen verzichten? Ist das im Sinne der Tiere. Wir hoffen auf einen guten Ausgang. Helmut

Christian antwortet:
Hallo Helmut,
wir finden den Kiosk auch richtig klasse! Unser Kiosk-Team hat sich den Urlaub mehr als redlich verdient! Es ist wirklich unglaublich, wie viel Geld die engagierten Tierfreunde schon für unsere Tiere erwirtschaftet haben, sei es durch den Verkauf von Kaffee, Kuchen, Würstchen und den ganzen anderen Sachen oder durch unsere Spendenbox!
Aber zurück zum Thema: Eine so tolle Einrichtung können wir natürlich nicht einfach so schließen, und sei es auch nur für kurze Zeit. Wie tragen Verantwortung gegenüber unseren Tieren und offenbar nun auch gegenüber unseren willkommenen Kunden! Es sei also noch einmal betont: Der Kiosk bleibt offen!


Sandra (naska@arcor.de) schrieb am 2006-08-09 20:04:12:
Kleintiere?
Hallo,
Frage mich ob zur Zeit Farbratten bei euch im Heim ein neues Zuhause suchen?
Schön wäre eventuell wenn ihr (nicht alle Tiere einzelt auflistet) die Kleintiere mit auf die Homepage nehmt.
z.b. so vielleicht
4,3 Kaninchen
1,2 Meerschweine
0 Vögel
10 Mäuse

Ist nur ein Vorschlag. So kann man sich kurz infomieren ob ewas passendes dort ist und dann auch das Tierheim aufsuchen.
Gruß Sandra

Christian antwortet:
Ist zwar schwierig, diesen Stand immer aktuell zu halten, aber wir diskutieren den Vorschlag natürlich gerne mal intern! Vielen Dank für die Idee!
Ob zur Zeit Farbratten im Tierheim sind, muß ich klären!


ba (b.ulrich@chello.at) schrieb am 2006-08-09 23:04:42:
TIMMI
juchuuuuuuuuuuuuu *TIMMI* hat es geschafft!!!!! ich freue mich wahnsinnig für den hübschen burschen!!!!
danke an seine neue familie!!!

Christian antwortet:
Ja, auch wir freuen uns riesig, daß es noch so gut geklappt hat! Timmi ist ein sehr netter alter Herr, der nun endlich für hoffentlich noch einige Jahre ein schönes, ruhiges Zuhause hat! Wir sind sehr glücklich!


Meik Genster (Meik_Genster@yahoo.de) schrieb am 2006-08-15 14:40:07:
Neues Zuhause von Duke
Hallo Tierheim Crew, ich wollte mich bei euch nochmal Herzlich Bedanken das wir so einen tollen Hund bekommen haben,nach anfänglichen startproblemen mit den Katzen läuft jetzt alles Prima, mitlerweile können wir ihn auch auf dem Feld frei laufen lassen und ihn schön abrufen. Ich kann mich nur nochmal bedanken , werde demnächst euch noch einige Fotos zukommen lassen wie er sich bei uns eingelebt hat. mfg Meik Genster


Lisa (lisa.joest@web.de) schrieb am 2006-08-17 19:42:50:
Hallihallo Ihr Tierfreunde!
Ich finde eure Internetseite sehr klasse, und habe ein paar Fragen bezüglich Arko, dem Hund, der mein Herz erobert hat!Ich kenne ihn zwar nur von der Homepage, bin von ihm aber jetzt schon total begestert und will ihn auch mal die nächsten Tage besuchen kommen! Wie lange ist Arko schon bei euch im Tierheim? Vielleicht wisst ihr ja auch, wie teuer für einen Hund ist?Es wäre toll, wenn ich möglichst schnell Antwort bekäme, dennw er weiß schon, wie lange Arko noch bei euch bleibt, denn ich habe mich einfach in diesen Hund verliebt, und bin selber sehr Hunde-lieb und -fixiert! Mit freundlichen Grüßen, Lisa :)

 

Die Leimis (petra.leimkueller@onlinehome.de) schrieb am 2006-08-18 20:46:07:
Frieda @ Home!!!
Ein herzliches Dankeschön für die gute Betreuung von der Tierheim - Crew, ein besonderes "Dankeschön" möchten wir Heinz und Renate Ern senden. Die uns einen ganz ganz Besonderen Hund namens "Frieda" vermittelt haben. Wir werden euch (Tierheim) noch Fotos von unserem neuen Familienmitglied senden. Mfg. Die Leimis


Ursula Wachendorf (uschibienchen@aol.com) schrieb am 2006-09-12 20:01:39:
Rübes letzter Wille
auch wir - die Wachendorf's möchten uns herzlich bei Herrn und Frau Ern für das Vertrauen bedanken,uns wieder einen Dobermann anzuvertrauen.Vor Jahren konnten wir dank ihrer Hilfe einen 2 1/2 jährigen Dobermann-Rüden mit nach Hause nehmen.Er hatte ein super Leben bei uns, musste aber im 10.Jahr von seinem kurzen,aber schweren Leid erlöst werden.Seine "letzten Worte" waren:hab Dank onkel Ern,DU warst mein größter und bester Freund,DU hast mir ein echtes Zuhause besorgt!!Ich möchte nach meinem Tot diesen, meinen so sehr geliebten Platz an einen anderen Dobermann aus Solingen abtreten,Rübe (ehem.Gironymo)


Linda schrieb am 2006-09-17 13:39:16:
Ich komme jeden samstag zum helfen außer wenn ich ÜBERHAUPT keine zeit hab. eure linda


Uwe Hindenburg (URHindenburg@aol.com) schrieb am 2006-09-18 22:21:24:
Die Familie Hindenburg sagt danke
Hallo liebe Tierheim-crew.Wir wollten uns auch hier im Gästebuch noch einmal ganz herzlich für eure nette Unterstützung und Fach und Sachkenntnis bedanken. Wir habe Rudy vor ca 3 Monaten bei euch geholt und sind mit unserem neuen Familienmitglied sehr glücklich.Am Sonntag, den 17.9. waren wir mal nach Solingen gefahren um ein bisschen spazieren zu gehen und den ***Sterne Imbiss mal zu versuchen (klasse können wir nun sagen.) Und als wir dann wieder nach Hause wollten kam Andrea W. und mit dem Auto entgegen , und wir haben eine wenig geplaudert.Ergebnis : Wir sind nochmal zum Tierheim zurück und dann nach einigen Stunden hatte sich unsere Familie noch ein wenig vergrößert.Unser neues Familienmitglied ist nun auch noch Püppi.Sie war noch keine Stunde hier bei uns in Düsseldorf legte sich zusammen mit Rudy auf die Hundecouch . Es sah so aus als wollte sie sagen nun bin ich hier und hierher gehöhre ich.Ich sage allen nocheinmal herzlichen Dank, auch und vor allem der Familie Meisen, welche die Püppi so sehr umsorgt haben und als Pflegehund aufgenommen hatte.Ich werde ab und an mla schreiben wie es den beiden geht. Weiter so . Lieben vielen Dank sagt Familie Hindenburg aus Düsseldorf


Familie Zimmermann (s.u.k.-zimmermann@arcor.de) schrieb am 2006-09-19 13:39:39:
Ferien mit dem Tier auf Borkum
Hallo Tierschützer, wir vermieten eine TIERFREUNDLICHE und kindgerechte FERIENWOHNUNG auf der Nordseeinsel BORKUM. www.borkum-ferienwohnung-suedstrand.de oder 0208 - 78 26 912. Schöne Grüße von Familie Zimmermann

 

U.Wachendorf (Uschibienchen@aol.com) schrieb am 2006-10-05 16:10:29:
Kira ist zu Hause ...
Hallo Leute, ich hatte es gut bei euch und freue mich, das ich sooo schnell vermittelt werden konnte. Ihr erinnert euch doch? Rübe hat mir seinen Platz übergeben, weil er sterben musste. Das ist echt traurig; denn er war ein toller Bursche ! Hab alle seine Bilder gesehen. Ich zeig euch mal ein Foto von mir - da wo ich jetzt bin, ist die Welt noch in Ordnung ... auf jeden Fall für mich !! Machts gut, Leute. Auf mich wartet jetzt ein tolles Leben ... Kuss an alle von Kira


kim (habe keine) schrieb am 2006-10-07 19:41:24:
mein hund
ich habe voll denn süßen hund im tierheim gesehehn und habe mich in denn sofort verliebt.


kim (www.teira13@toggo.de) schrieb am 2006-10-10 19:49:46:
mein hund
Morgen gehe ich ins tierheim und gehe mit meinem hund lange spazieren. hab euch alle volll doll lüb.


Nadine schrieb am 2006-10-15 20:07:42:
Neue bleibe Gesucht!?
Liebes Tierheim-Glüder-Team; es heißt ja so schön,"sie ist auf den Hund gekommen!" Seit ich auf eurer HP den Kater Garfield gesehen habe, heißt es für mich:"Auf die Katz gekommen!"; Leider wird sein "potentieller-Schlafplatz" erst in ein paar wochen wegen reparaturen am Dach und isolierung der Wände wieder Katergerecht bewohnbar sein, aber ich möchte doch jetzt schon einmal wissen, ob Garfield noch auf der suche nach einer festen Bleibe ist!? Liebe Grüße eure Nadine( p.s. Tolle HP!)

Christian antwortet:
Hallo Nadine,
soweit ich weiß, ist Garfield noch zu haben, aber bei einem so schönen Tier gibt es in der Regel schnell Interessenten. Am besten, du kommst mal während der Öffnungszeiten vorbei und besprichst mit unseren Mitarbeitern, was man machen kann.
Danke für das Lob für die Homepage, das werde ich natürlich gerne an meine Frau Kerstin weiterleiten!


Willy schrieb am 2006-10-16 16:08:03:
An Sabine
Hey du, Danke für die Info! Ich wünsch dir noch viel Spaß mit den Beiden!!! Alles liebe (auch an die beiden) wünscht dir Willy

 

 Nadine schrieb am 2006-10-18 20:46:59:
Zuhause Gesucht (2)
Da ich meinen Eintrag "Zuhause Gesucht" auf eurer HP leider,(aus welchen Gründen auch immer!)nicht finden, und so eure Antwort nicht lesen kann, frag ich halt nochmal nach, ob Garfield noch auf der Suche nach einer neuen Bleibe ist!?
liebe grüße Nadine!

Christian antwortet:
Hallo Nadine,
verstehe ich auch nicht -- ich sehe deinen Beitrag nebst meiner Antwort auf Seite 8, vorletzter Beitrag. Sollte mich wundern, wenn du ihn nicht sehen kannst.
Wenn du Fragen hast, auf die du einigermaßen zeitnah eine Antwort haben möchtest, so ist das Gästebuch nicht gerade erste Wahl, insbesondere dann nicht, wenn du keine Email-Adresse hinterläßt. Anrufen gibt dir am schnellsten den aktuellen Stand zu Garfield, und unsere Telefonnummer steht ja oben!

Ich hoffe, das hilft dir erst einmal weiter.


Ravid (webmaster@tierheim-heinsberg.de) schrieb am 2006-10-21 23:25:09:
Paco - Notfall
liebes tierheim team, bin gespannt über paco, wie lange dauert es, bis er ein neues zuhause findet. bitte teilen sie uns mit. der ist sieht toll aus, genau wie mein traum hund! lieb grüsse

Christian antwortet:
Wir hoffen auch und drücken alle Daumen, daß Paco bald ein neues Zuhause hat, das dann auch das endgültige Heim ist. Ständig herumgereicht zu werden mag kein Hund. Und wir verstehen es nicht: Paco ist ein toller Hund, ganz problemlos, gehorsam, verspielt, verschmust -- er ist halt nur ein Schäferhund, was oft an sich schon ein Problem darzustellen scheint.
Einen ganz, ganz herzlichen Dank an Euch, daß ihr Paco auch bei Euch auf die Homepage gepackt habt! Ihr habt schon so viele schwierige Fälle vermittelt, vielleicht findet sich so auch ein Zuhause für Paco!


Monika schrieb am 2006-10-22 15:01:10:
Wie funktioniert das mit...?
Hallo Tierheim Team,
ich wollte nur mal nachfragen, welche Bedingungen man erfüllen muss, um mit euren Hunden, Katzen, etc. spazieren zu gehen bzw. zu schmusen und zu spielen?
bis dann, Moni!

Christian antwortet:
Hallo Moni,
also, für die Katzen mußt du glaube ich nichts Besonderes erfüllen, aber da erkundige ich mich nochmal, bin nämlich nicht so der Katzen-Spezialist!
Um Hunde auszuführen, mußt du auf jeden Fall Mitglied bei uns werden. Wenn du größere Hunde ausführen möchtest (sog. 20/40-Hunde, also alles über 20kg Körpergewicht oder 40cm Schulterhöhe -- also praktisch alle unsere Hunde), brauchst du einen Sachkundenachweis. Schönen Dank ans Landeshundegesetz NRW! Ansonsten richtet sich der Hund, den du dann während der Öffnungszeiten ausführen kannst, danach, wie viel Erfahung du schon mitbringst, und welche Hunde wir überhaupt haben!
Würde mich freuen, dich bald bei uns mal begrüßen zu können!


Nadine schrieb am 2006-10-22 15:05:32:
Na danke!
Freundlicher formuliert wär nicht schlecht!:) Aber trotzdem Danke!!! Ich ruf bei gelegenheit mal an oder komm vorbei. Nadine


Elke (adler90@gmx.de) schrieb am 2006-10-26 17:45:50:
Vermittelt Ihr eigentlich nur liebe Katzen...?
Ich bin seit 6 Wochen die neue Dosenöffnerin von Phil und habe gerade den Bericht der neuen Besitzer von Lucky gelesen....

Phils Eingewöhnungszeit: 5 min, danach war klar: er ist zu Hause. Er ging sofort zur Tagesordung über und fing an zu spielen.

Schlafen im Bett? Na klar, sofort in der ersten Nacht hat er sich angekuschelt und genießt es undendlich. Ihn auszusperren? Zwecklos, auf den Gedanken käme ich nicht.

Seine Krallen an den Möbeln ausprobieren? Er nutzt ausschließlich seinen Kratzbaum.

Spielen mit Krallen? Überhaupt nicht.
Feste Beißen beim Spielen.... ich wurde extra gewarnt und habe im Heim selbst erfahren das er diese Unart hat.... manchmal ein bischen aber meistens knabbert er nur an den Fingern

Ausgiebig schmusen wenn ich von der Arbeit komme gehört zum absoluten Pflichtprogramm!!

Betteln am Tisch? Die ersten Tage ja, aber nach einigen Malzeiten mit einen konsequenten "runter" liegt er jetzt auf der Fensterbank oder auf dem Kratzbaum neben dem Tisch und versucht es überhaupt nicht mehr. Mein Freund war völlig überrascht wie schnell er das gelernt hat.

In der neuen Umgebung beim Freigang weglaufen? Nach drei Wochen fühlte er sich so zu Hause dass wir ihn rausgelassen haben. Weglaufen? Kein Ding. Hier fühle ich mich wohl hier bleibe ich!

Subenrein sein? Na ja, in den ersten Tagen wurden die Socken meines Freundes nass, dann 1 Tag später Nachts zwei mal der Badvorleger... dann ging es einige Tage gut, dann war es einmal der Teppich in einem Zimmer... dann ging es zwei Wochen gut.... dann war es die Madratze im Bett meines Freundes und zwischendurch fand er die Badewanne als geeignetes Objekt.
Das Dicke landete immer im Katzenklo....

... Mittlerweile hat er gelernt, dass man auch draußen ein Örtchen finden kann und nicht extra reinkommen muß um das Katzenklo zu benutzen.... so bin ich guter Hoffnung, dass er immer seltener die falschen Stellen benutzt.

Phil ist mein 3. Kater, aber die erste Tierheimkatze. Als mein Kater Felix mit 14 Jahren im August schwer krank wurde und sterben mußte sagte mein Freund: so eine Katze bekommst Du nicht wieder... Nein, Felix ist nicht zu ersetzen, aber Phil hat sich schon längst in mein Herz geschlichen und seinen eigenen Platz eingenommen.

Wer von Tierheimkatzen grundsätzlich abrät, der hat es noch nie ausprobiert. Natürlich ist jede Katze anders, aber schließlich mag man ja auch nicht alle Menschen gleich gerne. Aber es sitzen hier anscheinend viele sehr sehr liebe Tiere, die weder schlechte Erfahrungen mit dem Menschen gemacht haben noch irgendwie verkorkst sind sondern einfach nur Pech hatten...

... ich bin froh Phil zu mir geholt zu haben und ich denke er ist es auch.

Christian antwortet:
Natürlich haben wir nur liebe Katzen! Die liebsten von allen! Das hören wir jedenfalls immer wieder, wenn uns die Besitzer (bei Katzen ein Unwort!) unserer Ehemaligen von ihren Tieren berichten, so wie Sie! Vielen Dank für den netten Bericht, soetwas lesen wir natürlich immer wieder gerne. Es freut uns sehr, wenn wie damit aus erster Hand erfahren, daß unsere Arbeit gelungen ist!

 

 Melanie Schulz (melanie.schulziege@gmx.de) schrieb am 2006-10-27 08:23:42:
Traumhafte Fotos
Ich wollte Euch nur mitteilen, dass ich selten so traumhafte Tierfotos gesehen habe. Ich finde es schön dass Ihr jedes Tier perfekt in Szene setzt um die Vermittlungschancen zu optimieren. Die Fotos in einigen anderen Tierheimen sind unscharf und oft sehr unvorteilhaft für das Tier. Jedes Tier ist ein eigener Charakter und sollte etwas Besonderes sein. Weiter so - und viel Erfolg bei der Vermittlung.
LG
Melanie

Christian antwortet:
Liebe Melanie,
vielen Dank für das Lob, das ich ja nun einmal nicht an meine Frau weiterleiten muß (die macht an der Homepage alles _außer_ den Bildern). Was soll ich sagen? Ich mag die Tiere halt sehr gerne, und ich hoffe, daß man das auch an meinen Bildern sieht. Und, wie ich immer sage: Von einem süßen Tier süße Bilder zu machen ist nicht schwierig!


Petra Söder (p.söder@wichernhaus-wtal.de) schrieb am 2006-10-31 10:50:51:
Ein tolles Tierheim!
Hiermit möchte ich ein sehr großes Lob an alle Mitarbeitenden des Tierheims aussprechen: das Tierheim ist nicht nur wunderbar gelegen, sondern hat einen ausgesprochen tollen Service und ist absolut kundenfreundlich. Am letzten Samstag besuchten wir das Heim, zwecks Hundesuche,wurden freundlich empfangen und trotz des regen Besucherverkehrs ganz toll informiert. Vielen, lieben Dank und alles Gute für Ihre segensreiche Arbeit!


Marion und Paule (mst@ecco.com) schrieb am 2006-11-01 07:55:41:
Halloween
Hallihallo, wir wollten uns mal wieder melden und viele Grüße an all die fleißigen Heinzel senden. Hurra, gestern war Halloween, das hat der Paule aber genossen und eifrig kontrolliert, welches Monster an der Tür welche Bonbons und Schokoladen eingepackt hat. Im Gegenzug hat er dann auch schon mal einen Hundebonbon von den Vampiren und Geistern erhalten. Toller Brauch, findet er, könnte man eigentlich jeden Tag machen. Aber nun kommt ja schon bald der Nikolaus und füllt die Schuhe – Mama hat ganz ganz viele davon, hoffentlich ist der Nikolaus auch fleißig. Also allen eine schöne Vorweihnachtszeit und weiterhin gute Vermittlung der großen und kleinen Spürnasen. Hoch aus dem Norden denkt an Euch Paule Pansenpuups


Heike (neu_heike@yahoo.de) schrieb am 2006-11-05 02:49:26:
Alles Gute für Paco!
Hallo liebes Solinger Tierheim-Team,
auch ich wünsche für Paco, dass er endlich ein gutes Zuhause gefünden hat. Ich verfolge seit einigen Wochen sein Schicksal und wünsche ihm nun alles erdenklich Gute (natürlich auch dem neuen Herrrchen/Frauchen). Selbst die evangelische Kirchengemeinde hat sich, dank dem Aushang am schwarzen Brett, eingesetzt. Wäre schön, wenn in Zukunft auch dort weiterhin an arme Tiere gedacht würde, denn auch sie sind Gottes Geschöpfe. Ich wünsche dem Tierheimteam weiterhin viel Kraft und Erfolg für Ihre Arbeit.
Viele Grüße
H. König

Christian antwortet:
Wir freuen uns auch riesig, daß Paco es endlich geschafft hat! Er ist jetzt in einer netten Familie, die sich sehr gut um ihn kümmern wird. Darauf hat der arme Kerl aber wirklich lange gewartet!


Fam.Wachendorf (uschibienchen@aol.com) schrieb am 2006-11-14 16:53:45:
KIRA ist ein "MÖTER"
hallo meine lieben Freunde in Solingen!! Ich habe euch nicht vergessen, obwohl - jetzt, wo ich so langsam heranwachse und aus mir eine echte Dobermann-Dame wird,habe ich echt alle Hände voll zu tun,mit meiner Entwicklung Schritt zu halten.Immer geht es mit mir durch....Außerdem gibt's in meinem Freundeskreis 2 tolle Dobermann-Jungs,einer gerade 8 Monate,der andere 8 Jahre :-)Auf die freu ich mich immer ganz besonders.Toben ohne quietschen und jaulen,die beiden halten ganz schön was aus, na ja - und ICH - sowieso !! :-)) Mama hat schon gesagt, ich bin gar kein Hund. Kira ist ein "MÖTER" halb Mensch, halb Köter.Na dann: Tschüüüsss, meine lieben

 

graf bianca (grafbianca@yahoo.de) schrieb am 2006-11-16 08:57:41:
Ich bedauere die Hünde ich würde gern einen Schäferhund bekommen aber ich darf das nicht,weil wir einen kleinen Malteser haben!ich liebe jeden hund auf der welt die lieb sind!ich würde ¨gerne alles über hünde wissen,wenn neue hunde ins tierheim kommen und wissen warum sie ins tierheim kamen,ok?ich liebe hünde sehr und würde sie alle aufnehmen aber nun ja da sgget nicht,meld euch wieder bei mir


Heinz (k-koehler@versanet.de) schrieb am 2006-11-22 11:45:28:
Gruß aus Wuppertal
Auch ich möchte mich hier sehr gerne verewigen. Ich habe vor ein paar Wochen der Katzendame Bruni ein neues Zuhause gegeben. Sie fühlt sich bei mir sehr wohl und weicht mir nicht mehr von der Seite. Von dem Tierheim Solingen selbst bin ich angenehm überrascht und ich denke mir mal, dass es den Tieren dort gut geht, wenn ich das mal so schreiben darf. Ich kenne bzw. kannte das Tierheim in Hannover (steriel weiß und mit vielen Gitterboxen in einem Raum - kalt). Ich mochte es noch nie!! Ich habe ihnen seit letzter Woche zwei E-Mails an die obere E-Mailadresse geschickt. Leider habe ich bis heute noch keine Antwort auf meine Fragen bekommen. Ich würde mich freuen, wenn sie mit mir in Kontakt treten. Gruß Heinz


H. König schrieb am 2006-11-26 00:57:13:
Hallo, wo sind die wirklichen Freunde dieser Homepage? Ich finde, dass Gästebuch ist mittlerweile von unnützen Kommentaren überfüllt ! Vergesst nicht: Hier steht das Wohl der Tiere im Vordergrund!!! Grosses Lob an das Tierheim-Team. Weiter so !!!


Linda (madame_chatte@freenet.de) schrieb am 2006-11-27 14:12:05:
Gruß
Hallo,
ich habe mir ihr Gästebuch mal näher angeschaut.
Sind ja seltsame Einträge dort. Wie dem auch sei.. ich lasse schöne Grüße hier und noch ein Lob an die Mitarbeiter. Nette Leute im Tierheim!
LG Linda

Christian antwortet:
Hallo, Linda, und auch ein Hallo an deine Vorredner,
im Gästebuch war wirklich sehr viel Müll drin. Das wird -- mit welchem Hintergrund auch immer -- von Programmen gemacht, die automatisch solche Gästebuch-Einträge verfassen. Ich lösche die immer sofort 'raus, wenn ich sie sehe (deswegen bekommt sich auch selten jemand anders zu sehen), nur war's halt so: Ich war im Urlaub und hatte keinen Internetzugang! Ich bin aber seit ein paar Stunden wieder da und habe mal gleich aufgeräumt. 150 Müll-Einträge sind aber schon wirklich viel!


Elvira Heppner (elvira.heppner@web.de) schrieb am 2006-12-14 14:54:17:
Kater Mikosch
Ich möchte auf diesem Weg Leuten mut machen, sich für ein Tier aus dem Tierheim zu entscheiden. Wir haben vor mehr als einem Jahr dem Kater Mikosch ein neues Heim gegeben, nachdem wir unseren vermissten Kater trotz intensiver Suchaktion nicht finden konnten. Nach kurzer Eingewöhnungszeit entwickelte sich Mikosch zu einem Schmusekönig. Er ist wahnsinnig lieb und unkompliziert. Seine einzige Marotte ist, sich die Haustüre zu öffnen, wenn er den Drang verspürt nochmals auf Tour zu gehen. Mikosch gehört fest zur Familie. Wir haben es nicht bereut ihm ein neues zu hause zu geben. Ich habe das Gefühl, das er sich dafür täglich bedanken möchte. Danke nochmals an das Tierheim Glüder für die unkompliziert Vermittlung von Mikosch.

 

 Christiane Skirde (c.skirde@web.de) schrieb am 2006-12-16 15:45:20:
Pflegestelle
Hallo, liebes Tierheimteam,
nach einem tollen Gespräch mit einem eurer Mitarbeiter wegen des Nofall Schäferhundes, kann ich nur noch mal anbieten, an uns zu denken, wenn ihr einen Notfall habt, in Bezug auf Ängstlichkeit. Wie schon erzählt, arbeiten wir als Pflegestelle für die "initiativefamilienhund" in Essen. Ihr könnt euch auch gerne da nach uns erkundigen. Also, wenn es brennt, meldet euch. Ansonsten finde ich euere Seite toll und hoffe, dass ich es trotz Berufstätigkeit schaffe, euch auch mal zu besuchen.
Liebe Grüße und allen Zwei- und Vierbeinern ein gutes Fest.
C. Skirde

Christian antwortet:
Hallo Christiane,
das war wohl ich -- danke für das Kompliment! Das Angebot war (und ist) wirklich lieb von dir, und wir halten auch Ausschau nach einem passenden Hund, aber wir haben momentan keinen wirklich ängstlichen Hund! Wenn wir einen haben, den wir gerne auf einer schönen Pflegestelle unterbringen wollen, denken wir natürlich sofort und als erstes an dich!
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!


Michaela Rudolph (rudolph_michaela@hotmail.com) schrieb am 2006-12-21 15:31:24:
Amica
Hallo liebes Tierheim Team, hier ist Amica, das süße kleine Katzenmädchen vom Juli. Ich wollte nur sagen, daß es mir saugut geht und Frauchen sagt, ich bin eine Traumkatze. Habe im September noch einen Kumpel bekommen und wir haben uns doll lieb. Manchmal nervt er auch... wie die Kater eben so sind. Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr und ich wünsche allen meinen Tierheimgenossen viel Glück und bald ein tolles zu Hause. Liebe Grüße, Eure Amica


Elke (adler90@gmx.de) schrieb am 2006-12-27 10:28:53:
Micha und Rafael
Hallo, seit ich Phil aus dem Tierheim zu mir geholt habe, schaue ich immer mal wieder auf die Homepage. Kurz nach Phils Auszug sind Micha und Rafael ins Tierheim eingezogen. Die beiden haben mir sofort gefallen und wenn ich Phil nicht hätte (den gebe ich auch nicht wieder her!)und meine Nachbarschaft zwei Freigänger akzeptieren würden, dann hätte ich die beiden sofort zu mir geholt. Heute sehe ich, dass Rafael vermittelt worden ist. Ich hoffe, dass er nicht wieder zurückkommt und ein schönes Zuhause gefunden hat. Voller Entsetzten habe ich jedoch Micha auf der Regenbogenbrücke wiedergefunden. Er war noch so jung! Was ist mit ihn geschehen? War er krank? Es wäre schön, wenn mir jemand kurz antworten würde, was mit ihm geschehen ist. Danke im vorraus und viele Grüße von Phil. Er wiegt jetzt 3,9 kg, ist immer noch mächtig verfressen und unheimlich lieb und hat ein puschellieges Winterfell bekommen. Ich schicke die nächsten Tage ein paar Fotos von ihm an die E-Mail-Adresse. viele Grüße und einen schönen Rutsch ins neue Jahr, Elke


Linda schrieb am 2006-12-27 14:40:49:
hallo
Liebes tierheim-team, Ich werde morgen den 28.12.kommen und euch wieder helfen. Bis Morgen eure linda

Kontextspalte

Akuter Notfall

  • 08.07.2017

    Nella

    Rasse: EKH
    Geschlecht:weiblich, kastriert
    geboren: ca. 2016
    Haltung: Freigang [mehr]

  • 16.03.2017

    Flocke

    Rasse: EKH
    Geschlecht:weiblich, kastriert
    geboren: 1998
    Haltung: Wohnung evtl. mit gesichertem Freigang [mehr]