Inhalt

Gästebuch 2012

marion schwabe (marion.schwabe@web.de) schrieb am 2012-01-02 07:42:17:
Hallöchen, ein gesundes und erfolgreiches 2012! Ich wünsche mir,dass meine ehemaligen Mitbewohner auch ein schönes zuhause finden. Euer Chaster und Familie


andrea koch (ja.koch@alice-dsl.net) schrieb am 2012-02-11 21:02:12:
welpenverkauf bei zoo zajac
ich finde es sehr gut, das ihr auf eurer startseite auf den wahnsinn des welpenverkaufs bei zoo zajac in duisburg hinweist.


Familie Nieland (a-nieland@versanet.de) schrieb am 2012-02-17 13:38:21:
Cappa
Vielen vielen Dank noch einmal für Eure verantwortungsvolle Vermittlung unseres Cappa. Weiterhin viel Erfolg und alles Liebe !!!


Axel Nieland (a-nieland@versanet.de) schrieb am 2012-02-17 13:39:15:
Cappa II
Vermittlung an uns natürlich, den gebenn wir nicht mehr her


Sabine Dinstühler (sadi66@hotmail.de) schrieb am 2012-02-26 14:09:18:
Hallo liebes Tierheimteam Vor einigen Wochen war ich mit Freunden bei euch und diese haben die Kleine Ratte mit dem riesigen Tumor die bei euch den Namen Tumi hatte adoptiert... wollte euch nur berichten das Milka so heisst sie nun bei bester Gesundheit ist auch der Tumor ist erfolgreich operiert worden. Es grüssen Sabine und Melisa


Andrea Hasenbank (h-a-hasenbank@versanet.de) schrieb am 2012-02-27 09:26:14:
Freue mich das Zoe vermittelt wurde und hoffe das sie nun ein endgültiges Zuhause gefunden hat.Ich wünsche den neuen Besitzern und Zoe viel Freude miteinander und alles Gute.


Christian von Törne schrieb am 2012-03-01 04:18:03:
Personal
Liebe Gästebuchschreiber,
Personalangelegenheiten sollen nicht im Gästebuch diskutiert werden, daher machen wir diesbezügliche Einträge unsichtbar. Ich denke, das ist im Interesse aller nachzuvollziehen.


Elisabeth Quäschling-Jäkel (quaeschling@web.de) schrieb am 2012-03-16 07:08:59:
Gordon
Hallo, liebes Tierheim-Team, kurz vor Weichnachten 2011 mußten wir unseren Gordon wieder zurückbringen, da, bedingt durch einen Unfall, eine sachgemäße Betreuung nicht mehr möglich war. Inzwischen ist er bereits einige Wochen vermittelt, aber da wir noch immer viel an Gordon denken und sein Schicksal uns sehr interessiert, wäre es schön, wenn Sie oder wenn die neuen Besitzer dies lesen, uns mitteilen könnten, ob es ihm gut geht. Vielleicht erfahren wir ja noch etwas. Dies wäre sehr schön! Viele Grüße Elisabeth Quäschling-Jäkel


Anja Hartmann (A1hartmann@aol.com) schrieb am 2012-03-16 11:02:57:
Border Collie Harzer Fuchs/Goldie Mix "Timmi"
Liebes neues Frauchen/Herrchen von Timmi, erst einmal herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Mitbewohner der mit Sicherheit nur toll sein kann. Woher ich das weiß? Ich habe nämlich eine Schwester von ihm und sie ist unübertreffbar. Mittlerweile haben sich inklusive Amy (meine Hündin) noch zwei weitere Schwestern aus dem Wurf gefunden und der Timmi wäre somit der 4. im Bunde. Ob es noch mehr von ihnen gibt kann ich nicht genau sagen. Ich meine aber ganz sicher zu sein, als wir "Amy" damals gekauft hatten, das dort noch ein Bruder war, welcher aber auf jeden Fall nicht der Timmi ist. Wir, also die Wurfgeschwisterherrchen/- und Frauchen planen Ende April/Anfang Mai 2012 ein Geschwistertreffen. Wie sieht es bei Ihnen aus. Hätten Sie auch Interesse sich mit uns zu treffen, Erfahrungen usw. auszutauschen? Wir würden uns riesig freuen, wenn Sie sich bei mir melden würden und somit schon einmal in Kontakt treten könnten. LG Anja Hartmann PS: Im übrigen habe ich Fotos von Timmis Vater und von der Mama ganz ganz viele ;).


Birgit Böcker (mapabi@helimail.de) schrieb am 2012-04-07 17:56:38:
Natan
Hallo liebes Tierheim-Team, seit gestern hat Natan ein neues zuhause gefunden, mit Garten. Er wird, wenn er mal soweit ist, Freigang haben. Er heißt jetzt Freddy - hört sich ganz witzig an. Er kam gar nicht aus der Katzentransportbox raus, hat bisher auch noch nicht essen wollen. Heute morgen war er dann schon für einige Stunden im Wintergarten und versteckt sich nun unter der Couch. Da er ja so schüchtern ist habe ich bisher nur sein Köpfchen gesehen, so dass ich noch gar nicht weiß ob er groß oder klein ist. Mal gucken wann mein Uralt-Kater auftauchen wird. Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest B.Böcker


joy maiser (joy@maiser.de) schrieb am 2012-04-10 10:36:00:
einfach toll
ich finde schön das man sich so für tiere einsetzen kann und ich finde es toll mit den vermissten und gefunden seiten.


Jenny (j.stendal@web.de) schrieb am 2012-04-23 08:29:40:
Klarissa
Hallo, ich finde es so super das die süße Klarissa endlich zuhause einziehen durfte. Falls die neuen Besitzer das hier lesen sollten: Unser Barney würde sich sehr freuen seine Schwester zwischendurch sehen zu dürfen :). Vielleicht hätten sie daran ja Interesse?!


Frick, Monika (monika.frick@gmx.net) schrieb am 2012-05-20 19:33:47:
Champ (Border Colli)
Ich habe vor gut 3Monaten mein Sahnestück und 1a plus mit Sternchen Hund nach Hause geholt. Mit Champ hab ich mehr als Glück gehabt so einen tollen Hund gefunden zu haben! er hat sich super eingewöhnt und beschützt seine Katzen vor den bösen Nachbarskatzen ;-)). Das Nachbarskind ist seine beste Freundin geworden, wo er regelmäßig vorm Balkon sitz und warten das sie mit gassi kommt, aber er läßt sich abrufen. Hundschule haben wir nun fast hinteruns und er war ein Musterschüler, aber hat mir viel gebracht an Tipps und zum verstehen meines Hundes (er ist mein erster). als Tipps an alle die sich für ein Hund interessieren: ich habe festgestellt, das man sich nicht zu 100% auf das verlassen kann was man über den Hund zu berichten weiß. Champ verträgt sich zB besser mit Rüden als angenommen. Laßt euch auf den Hund ein und scaut wie er bei seinen zukünftigen Besitzer individuell reagiert. Champ ist bei mir toll, aber auch skeptisch Männern gegenüber, das braucht dann Zeit und klappt dann gut. Loben möchte ich die "Hauskontrolle": in meinen Augen sehr angagierte Menschen, die mit Rat und Tat einem zur Seite stehen. natürlich war ich vor der Kontrolle auch nervös, weil ich Champ unbedingt haben wollte und es könnte ja immer was dazwischen kommen, aber es war alles super. Herzlichen Dank auch ans Tierheim und die Mitarbeiter; ich glaube nicht das es selbstverständlich ist den Hund mit nach Huase nehmen zu dürfen um zu schauen, wie er sich mit den Katzten macht, denn die hatten das letzte Wort. Ich bin mehr als happy Champ gefunden zu haben.


Yeshi Ördög (yeshi88@web.de) schrieb am 2012-05-20 19:36:04:
Hallo Liebes Tierheimteam, heute vor genau sechs Monaten haben wir den Hund Roxy zu uns nach Hause geholt. Jetzt dachte ich mir, wird es Zeit mal einen kurzen Eintrag zu machen. Der kleinen Maus geh es wirklich richtig gut. Sie hat sich wahnsinnig schnell bei uns eingelebt und toll entwickelt. Die Sorgen, die wir am Anfang auf Grund des Informationsmangel hatten, haben sich komplett zerschlagen. Sie ist wirklich toll und passt zu uns wie die Faust aufs Auge :) Vielen Dank nochmal, das wir unsere kleine Maus nach Huase holen durften. Liebe Grüße und bis zum nächsten mal... Yeshi, Michael und Roxy


Iris Andrea Lucy und Jango (riehliris@arcor.de) schrieb am 2012-05-24 13:08:47:
Jango und seine neue Familie
Hallo liebes Tierheim Team Seit dem 7.05.2012 bin ich, Jango, nun in meiner neuen Familie in Wuppertal Langerfeld, ich fühle mich sehr wohl hier in meinem neuen zu Hause, habe eine Spielgefährtin namens Lucy. die ausser Essen alles mit mir teilt, sogar ihr Bett hat sie mir überlassen. Im Moment genieße ich es, im Garten zu liegen und das schöne Wetter zu genießen. Beim Spazieren gehen, bin ich immer noch ein wenig anstrengend, aber ich bin mir sicher, dass der Tiertrainer, den meine Menschen für mich engagiert haben, das hinbekommt. Liebe Grüsse Jango mit Anhang


Familie Nieland (a-nieland@versanet.de) schrieb am 2012-06-11 14:10:21:
Cappa und Sommerfest
Hallo liebes Tierheim Team ! Kurze Info nach 4 Monaten, Cappa macht sich prächtig und wächst und gedeiht. Er liebt unseren Junior und sein Körbchen am liebsten tobt er draussen rum. Wenn wirs schaffen kommen wir mit Cappa zum Sommerfest. Schöne Grüße aus Wuppertal !


Stefanie Mallepree (steffi@finikas.de) schrieb am 2012-06-28 11:52:23:
Luca
Liebe Grüße aus Kreta großgewordener Luca. Wir wünschen uns ganz schnell eine neue Familie für dich, die mit dir durch dick und dünn geht. Sicher wirst du viele Interessenten mit deinen wunderschönen langen Ohren schnell um den Finger wickeln.:-)


Petra Isermann (petrai@arcor.de) schrieb am 2012-07-03 02:58:56:
Sommerfest
Gratulation zu dem tollen und super gut organisierten Sommerfest gestern. Vielen Dank für einen unvergesslichen und wunderschönen Tag. Hoffe von Herzen, daß Ihre Schützlinge ein liebevolles, engültiges Zuhause finden. Petra Isermann aus Wuppertal


Steffi (steffi@finikas.de) schrieb am 2012-07-17 13:22:21:
LUCA
Wir freuen uns für sehr, dass Luca seine neue Familie gefunden hat! Liebe Grüße aus Kreta und wer möchte, kann auf Facebook ein Video des Wurfes sehen als sie noch ganz kleine Flaschenkinder waren auf Facebook Stefanie Mallepree, Video Juli 2011:-)


Vanessa Zaczek (vani1989@gmx.net) schrieb am 2012-07-30 01:01:22:
Hand in Hand Mensch und Tier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe das ich den Tieren Helfen kann und mein vorhaben klappt. Ich habe mich auf verschiedenen Spenden Seiten angemeldet und dort auch Ihre Spendenkontodaten verlinkt.Ich hoffe es kommt reichlich zusammen. MFG


Brock, Martina (tinabrock@gmx.de) schrieb am 2012-08-11 22:31:55:
Hallo liebes Tierheim-Team, heute vor einer Woche haben wir Anne, unsere kleine Katzendame, bei Euch abgeholt. Sie hat unser Herz im Sturm erobert und sich ganz toll bei uns eingelebt. Sie ist wirklich total verschmust und verspielt. Die erste Nacht war noch sehr unruhig. Sie wusste wohl noch nicht so recht wo Sie schlafen soll, aber dass hat sich mittlerweile gegeben. So ein Kleiderschrank ist schon eine spannende Sache!!!Wir sind froh, das wir die kleine Maus haben. Liebe Grüße von Fam. Brock


Birgit Böcker (mapabi@helimail.de) schrieb am 2012-08-12 16:57:05:
Freddy, ehem. Natan
Hallo liebes Tierheim-Team, seit dem 5. April 2012 wohnt Kater Freddy, ehem. Natan, bei mir. Er ist schon gaaaaaaaaaaaaaaanz alt und hat auch keine Zähne mehr - er kann aber sogar sein Trockenfutter essen nicht eingeweicht). Freddy war so traumatisiert (er muss furchtbares erlebt haben), da ging gar nichts. Ich habe ihm sein Futter hingestellt, mit ihm geredet, damit er sich an meine Stimme gewöhnte und habe ihn ganz in Ruhe gelassen. Es hat 7 Wochen gedauert, bis ich ihn das 1. Mal streicheln konnte, aber dann war der Bann gebrochen. Ich darf ihn streicheln und er zeigt mir immer wieder, wie lieb er mich hat. Er sucht meine Nähe, kuschelt sich an mich und ist glücklich. Er geht in den Garten, guckt mal beim Nachbarn vorbei und hat auch schon Kontakt zu anderen Katzen aufgenommen. Er interessiert sich was um ihn herum passiert. Freddy hätte als alter Kater keine wirkliche Chance gehabt, vermittelt zu werden. Aber auch ein alter Kater hat doch ein Recht auf ein happy-end. Freddy ist angekommen und glücklich - sein persönliches happy-end. L.G. Birgit Böcker


Fleischmann schrieb am 2012-08-14 16:43:45:
Lieben Gruß schickt der Kater Silvester aus Wuppertal.Seid 4Wochen lebe ich jetzt bei meiner neuen Familie :) mir gefällt es hier sehr gut.alle mögen und streicheln mich:)


Simone Hertel (simone_hertel@yahoo.de) schrieb am 2012-08-31 19:52:12:
DANKE DANKE
HEUTE HABE ICH ENDLICH MEINE SEID WOCHEN VERMISSTE MINOU IN MEINE ARME NEHMEN KÖNNEN;DEN SIE LIEF EINER DAME ZU DIE SICH ANS TIERHEIM WAND UND DORT MEINE ANONCE SAH::::ICH WOLLTE DANKE SAGEN;;;TAUSEND MAL DANKE :::::EURE SIMONE


Rebecka Flöck-Stoll (floeckstoll@arcor.de) schrieb am 2012-09-06 23:41:34:
Bloom,Stella, Layla, Musa, Tecna und Riven
Hallo , was sind die hübsch ..wenn ich könnte wie ich wollte würd ich sie alle nehmen ...Ich wünsche der ganzen Rasselbande das sie alle ein liebvolles zu Hause finden das es Menschen gibt die diese Hunde zu schätzen wissen sie haben es so verdient . Ich liebe alle Hunde doch ganz besonders all die sogenannten "Anlagehunde " ...für mich gibt es keine anderen Hunde die dem Menschen so nahe stehen wie diese Hunde ...Bloom, Stella,Layla, Musa, Tecna und Riven ich wünsch euch alles Glück dieser Welt...... Rebecka Flöck-Stoll


Rebecka Flöck-Stoll (floeckstoll@arcor.de) schrieb am 2012-09-07 00:08:16:
Nachtrag zu Bloom,Stella,Layla,Musa,Tecna und Riven
Von einem Menschen geliebt zu werden ist für uns doch das höchste auf Erden ..... Rebecka Flöck-Stoll


Olaf Heckmann (bullidoc67@freenet.de) schrieb am 2012-09-10 23:02:42:
(Stella)jetzt Paula die kleine Stafford Welpe
Hallo zusammen, Paula fühlt sich Sau wohl und hat sich toll eingelebt.Sie geniest es im Garten zu toben und mit den Kindern rum zutollen.Einfach ein toller Hund.Eben ein Hund und nicht ein Kampfhund wie unsere Politiker es Behaupten .Der Mensch ist das ende an der Leine,der formt das Tier. So nun bis dann ,Paula grüsst aus Duisburg


Decker Heidi (jkniprath100@hotmail.de) schrieb am 2012-09-11 19:52:11:
Frau
liebes tierheimteam ,es vergeht kein tag an dem ich nicht an meine geliebten hunde denke , wir haben sehr schöne zeiten verbracht , leider war ich gezwungen mich von ihnen zu trennen ,die 2jahre tierheimaufenthalt hätte ich kira so gerne erspart . ich freue mich sehr das sie ein neues zuhause hat, ich habe sie mit ihren neuen freund der dogge zorro auf eurer homepage was macht eigentlich ,sehen können,jetzt bin ich ruhiger ,hoffe sie lebt auch noch , sie ist ja schon ein altes mädchen,im april ist sie 15j.alt geworden´auch ronja ist 14j.alt , aber sie habe ich oft mit ihrem neuen frauchen und noch einem kleineren hund am fankfurter damm gesehen ich möchte mich nochmals bei frau kleimt und bei den pflegern meiner hunde bedanken, es wäre toll,wenn sie mir schreiben ob sie noch leben oder über die regenbrücke gegangen sind.liebe grüße vom ehemaligen traurigen frauchen von ronja u. kira die nie vergessen werden.


Sonja Fleischmann (mandarine.89@live.de) schrieb am 2012-09-25 13:49:11:
Hallo,mussten leider vor drei Wochen die kleine Kartendame Bärbel zurück bringen da sie sich überhaupt nicht mit unserem Kater verstanden hat. Hoffe der kleinen geht es gut und das sie bald schnell eine neue Familie findet. Gruß aus Wuppertal


Artur Liebner (artur.liebner@web.de) schrieb am 2012-10-05 16:12:30:
Wenn die "Trixie" zweimal miaut …
Vor zwei Wochen konnten wir endlich einen neuen Familienmitglied, die Katze "Trixie", bei uns begrüßen. Nach einem anfangs zögerlichen aufträten hat sie bereits nach ca. 2 Stunden den Wohnzimmer und in der Nacht das ganze Haus erobert. Anfangs war sie sehr vorsichtig und hatte nicht viel Lust zu spielen. Mittlerweile kann sie nicht genug davon kriegen und zeigt was sie möchte. Sie beobachtet gerne Vögel im Garten und kann kaum abwarten raus zu dürfen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Gruß Artur Liebner


Sonja Fleischmann (mandarine.89@live.de) schrieb am 2012-10-17 22:57:53:
Katzen Dame emmi
Hallo,ich wollte mich gerne mal erkundigen was aus der Katzen Dame emmi geworden ist... geht es ihr gut? Sehr schade das wir sie wieder abgeben mussten. Über eine Rückmeldung würde ich mich freien. Liegen Gruß aus Wuppertal Sonja


Decker Heidi (jkniprath100@hotmail.de) schrieb am 2012-10-23 20:28:41:
Ronja u.Kira sowie den Perserkatzen Trixie u. Lisa
Liebes Tierheimteam , wie gehts meinen ehemaligen Hunden u. Katzen ?Würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen, lg. H. Decker


Ralf Heinen (ralf@dmari.de) schrieb am 2012-11-05 11:54:51:
Hallo. liebes Tierheimteam! Erinnert Ihr Euch noch an uns, Pan Tao und Tylor? Wir leben jetzt fast drei Monate in unserer neuen Familie.Der reinste Horror, kann ich Euch sagen.Die ersten drei Wochen haben wir nur unter der Couch gelebt. Gefressen haben wir nur in der Nacht.Unsere Dosenöffner haben uns auch nur Nachts gesehen. Nach drei Wochen ist Tylor zur Knutschkugel motiert. Elender Verräter. Aber mit mir haben meine Leute echt Probleme. Ich lass mich immer noch nicht anfassen, manchmal aber nur kurz dann gibt es was mit Pfote, aber ohne Krallen.Vieleicht habt Ihr einen Rat für meine Leute. Pan Tao


Ann-Katrin Michel schrieb am 2012-11-09 22:15:36:
Beachy!!!!
Hallo liebes tierheim Team, da ich überhaupt nichts mehr höre wegen einer Nachkontrolle schreibe ich jetzt einfach mal. 2010 im Juni, glaube ich, haben wir die süße Beachy mitnehmen dürfen!!Ihr geht es bestens und in ihrem "Beruf Pferdewirt" geht sie total auf :) Wie ich damals sagte fährt sie selbstverständlich jeden Tag mit zum Stall und arbeitet mit mir!Nebenbei, das Autofahren was sie ja damals ganz und gar nicht mochte ist jetzt auch überhaupt kein problem mehr!! Leider hat sie ziemlich Angst vor fremden Menschen.. aber wir arbeiten dran! Ihre gewohnten " Stall Leute" liebt sie über alles aber manchmal merkt man doch, das sie wohl mal schlechte erfahrungen gemacht hat! Sie kommt super mit meinen Meerschweinchen klar, gemeinsames kuscheln auf der couch kein problem! Sie ist einfach der aller beste Hund und wir haben definitiv die richtige entscheidung getroffen!!!! NIEMALS würde ich sie wieder hergeben!!! Gerne hätte ich auch bilder gesendet.. aber hier geht es leider nicht. Ach so: sie war, komischerweise, von anfang an STUBENREIN!!!!! wow! immer wenn sie musste hatsie sich anders verhalten! Eine richtige Dame eben, auch wenn sie von der Straße kam!!! Liebe Grüße Anki& Beachy


Yvonne Hülsmann (huelsfamily@versanet.de) schrieb am 2012-11-13 13:03:40:
Clyde ist vermittelt!
Hurra! Wir freuen uns sehr, dass unser Schüzling Clyde ein neues Zuhause bei einer lieben Familie gefunden hat. Drückt alle die Daumen, dass alles klappt und er sich gut benimmt! "Auf jeden Topf(Hund)passt ein Deckel(Mensch)"!


Marie-Anne Leske-Koper (m-akoper@web.de) schrieb am 2012-12-01 05:42:01:
Bundesverdienstkreuz
Hallo Ihr Lieben,heute habe ich erst gelesen, dass unsere Einzelkämpferin, Frau Ikier diese hohe Ehrung erhalten hat.Ich kenne Frau Ikier nun schon viele Jahre und freue mich sehr. Es zeigt mal wieder dass Harnäckigkeit im Tierschutz sich auszahlt. Die unzähligen Katzen, die durch Frau Ikier gerettet wurden und der ständige Einsatz bei der Kastration von wildlebenden Katzen. Sollte uns Tierschützern mut machen dran zu bleiben.


Betty Pharow (betty-pharow@t-online.de) schrieb am 2012-12-02 10:23:41:
Frau
Hallo liebes Team, wir haben ja die kleine Penny zu uns genommen, und wollen kurz mal Hallo! und Danke!! sagen.... Sie ist eine Seele von Hundemädchen. Alles hat sich prima eingespielt. Sie ist toll mit Kindern und hat macht allen Freude. Seit einer Woche hat sie nicht mehr ins Haus gemacht :-) und auch im Wohnmobil durfte sie schon mitreisen. Alles Liebe und Gute, Familie Pharow


hEIDI DECKER (jkniprath@100hotmail.de) schrieb am 2012-12-18 18:45:38:
KIRA
DANKE AN DEN LIEBEN MENSCHEN DER KIRA BEI SICH AUFGENOMMEN HAT,ICH HAB IHR FOTO VOM FRÜHJAHR GESEHEN ,ICH MUSSTE WEINEN ,VERGESSEN HAB ICH SIE NIE ,ÜBERALL ERINNERN MICH FOTOS AN 9 SCHÖNE JAHRE MIT IHR ; DEN NEUEN BESITZERN UND DEM TIERHEIMTEAM WÜNSCHE ICH EIN GESEGNETES FROHES FEST, UND KIRA MEINEM ALTEN MÄDCHEN NOCH GANZ VIEL ZEIT MIT IHREM GELIEBTEN NEUEN FRAUCHEN ,


Olaf Büchner (onyx-oktavian@arcor.de) schrieb am 2012-12-22 07:24:27:
Ich wünsche allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Tierheims, sowie allen "Ehrenamtlichen" rund ums Tierheim und den Tierschutzverein Bergisch Land e.V., ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest sowie alles Gute im neuen Jahr 2013. Olaf Büchner


Gerda Brand (gerdi1952@gmx.net) schrieb am 2012-12-31 17:36:20:
Katze Bella
Ich kann mich nur noch einmal für meine Bella bedanken, die ich nach Weihnachten 2009 von Ihnen bekommen habe, so ein wunderschönes, und liebes Tier..... Sohn und Schwiegertochter haben deren beide "Kinder" bekommen. Allen 3 Tieren geht es sehr gut. Ein erfolgreiches 2013 wünscht Gerda Brand

Kontextspalte

Akuter Notfall

  • 20.06.2017

    Naomi ( hat Interssenten)

    Rasse: Labrador-Schäferhund-Mix
    Geschlecht: weiblich, kastriert
    Geboren: 15.06.2007
    Größe: mittelgroß [mehr]

  • 08.05.2017

    Nella

    Rasse: EKH
    Geschlecht:weiblich, kastriert
    geboren: ca. 2016
    Haltung: Freigang [mehr]